Befestigung von Wertschutzschränken/Datensicherungsschränken

Sehr geehrte Kunden,

bitte beachten Sie, dass neben der Auswahl des richtigen Widerstandsgrad Ihres Wertschutzschrankes, auch die Verankerung Ihres Wertschutzschrankes entscheidend zum

Schutz Ihrer persönlichen Werte beiträgt.

Um den Versicherungsschutz durch Ihre Versicherung zu erhalten, ist es zwingend erforderlich, den Wertschutzschrank so zu verankern, wie dieses vom Hersteller vorgeschrieben ist.

Diesbezüglich erhalten Sie mit den Bestellunterlagen, von uns, einen Transportfragebogen welchen Sie bitte genau ausfüllen möchten.

Ausgehend davon teilen wir Ihnen mit, ob eine Standardverankerung möglich ist oder schlagen Ihnen Alternative Verankerungsmöglichkeiten vor.

Sollte es trotzdem, ausgehend von den tatsächlichen Bodenverhältnissen vor Ort vorkommen, dass die festgelegten Verankerungsvariante nicht realisierbar sind ,

z.B. Beton ist brüchig, Estrich- bzw. Dämmschicht im Boden zu stark, Fußbodenheizung wurde nicht beachtet, usw. sind wir Ihnen gerne bei der Lösung behilflich.

Um Ihren Versicherungsschutz jedoch nicht zu verlieren stimmen Sie sich hierzu, unbedingt vor der Verankerung mit dem Versicherer ab.

Eigenmächtige Veränderungen am Wertschutzschrank bzw. der Verankerungsmetode können zum Verlust der Versicherung führen und den Einbruch-/Brandschutz reduzieren.